Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: Edeltraud Zimmermann

Tauftexte

Wenn Familienmitglieder, Paten oder Freunde selbst etwas zum Taufgottesdienst beitragen, wird die Taufe für die Familie wie für die Gemeinde persönlicher.

Die Texte hier können als Anregung dienen.

 


Fürbitte, z. B. von der Patin gesprochen

   Lieber Gott, bitte schütze und behüte Nane (Name des Kindes) auf ihrem Lebensweg. Hilf ihr, dass sie ihre Gaben entfalten kann und glücklich wird. Lass sie immer Menschen finden, denen sie vertrauen kann. Hilf uns Paten, für Nane solche Menschen zu sein.


Ausführliches Fürbittgebet für einen Taufgottesdienst

(1. und 2. können von größeren Kindern oder Jugendlichen gesprochen werden)

1.
- Gott, du hast uns ins Leben gerufen! Wir danken Dir besonders für … …. Du hast ihr/ihm Ohren gegeben und Augen für diese Welt. Einen schönen Mund, Hände und Füße.

- Bitte beschütze … … ihr/sein ganzes Leben lang. Und hilf ihr/ihm zum Glauben an Jesus, der unser guter Hirte ist.

Wir bitten dich: Erhöre uns!

2.
- Gott, du bist die Quelle des Lebens. Durch dich hat … … Eltern und Großeltern, Verwandte und Freunde. Wir gehören zusammen. Wir haben Verantwortung füreinander.

- Deshalb: Mach uns verständnisvoll und geduldig. Mach uns mutig im Verzeihen und stark im Lieben. Lass uns so leben, dass es dir gefällt!

Wir bitten dich: Erhöre uns!
3.

- Gott, du hast uns die Kinder in unserer Mitte anvertraut. Sie sind unsere größten Schätze. Sie verändern unser Leben und unsere Sichtweise. Sie geben unserm Leben Sinn und fordern uns heraus.

- Hilf uns, unseren Kindern sowohl Geborgenheit als auch Freiheit zu geben.

- Steh den Kindern bei, die in Not oder unter Gewalt aufwachsen. Denen es an Zuwendung fehlt, an Kleidung, Wohnung und Nahrung.

Wir bitten dich: Erhöre uns!

4.
- Gott, wir gehören durch die Taufe zu dir. Wir sind deine Kinder und in Jesus Geschwister.

- So bleiben wir auch mit denen verbunden, die nicht mehr bei uns sind. Wir denken an sie, an unsere Verstorbenen – bewahre sie in deiner Liebe und vollende sie!

- Wir denken auch an Christen, die in ihren Ländern verspottet, benachteiligt oder sogar verfolgt werden. Gib ihnen Kraft, im Glauben zu bleiben.

Wir bitten dich: Erhöre uns!

5.
- Du bist für uns der Weg, der zum wahren Leben führt. Du willst unser Glück und bist das Licht für alle, die dir nachfolgen.

- Hilf uns, uns zu dir in der Welt zu bekennen. Stärke unseren Glauben auch für schwere Zeiten. Lass uns aktive Mitglieder deiner Gemeinde sein.

- Hilf der Kirche in ihren getrennten Konfessionen und Gemeinden zu neuer Glaubwürdigkeit und Einheit, und hilf, dass auch unsere Kinder in ihr gute Gemeinschaft finden.

Wir bitten dich: Erhöre uns!